Startseite | Downloads | Impressum | Kontakt

Grundschule

Die Grundschule ist die gemeinsame Grundstufe des Schulwesens. Sie vermittelt Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten. Ihr besonderer Auftrag ist gekennzeichnet durch die allmähliche Hinführung der Schüler von den spielerischen Formen zu den schulischen Formen des Lernens und Arbeitens. Die Grundschule umfasst vier Schuljahre. Im Pflichtbereich werden folgende Fächer unterrichtet:

Religionslehre
Deutsch
Mathematik
Englisch
Mensch, Natur und Kultur (MNK)
Bewegung, Spiel und Sport (BSS)

In der Grundschule ist fächerverbindendes Arbeiten durchgängiges Prinzip des Unterrichts. In den Jahrgangsplänen für die Klassenstufe 1/2, Anfangsunterricht, sowie für die Klassenstufen 3 und 4 sind den Fachlehrplänen fächerverbindende Themen vorangestellt. Sie haben Beispielcharakter. Insbesondere im freien Arbeiten und im projektorientierten Lernen haben Kinder die Möglichkeit, fächerverbindend zu Themen aus den Lehrplänen oder aus ihrer Lebenswirklichkeit zu arbeiten. Der ganzheitliche, auf die Persönlichkeit des Kindes ausgerichtete Erziehungs- und Bildungsauftrag der Grundschule wird durch die fächerverbindenden Themen betont.